Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ebbelwei-Express seit 40 Jahren in Frankfurt unterwegs

Kommunen Ebbelwei-Express seit 40 Jahren in Frankfurt unterwegs

Seit mittlerweile 40 Jahren fährt ein Ebbelwei-Express durch Frankfurt. In der Straßenbahn wird das hessische Nationalgetränk während der Fahrt ausgeschenkt.

Voriger Artikel
Autorenverband: Buchmesse soll rechte Stiftung ausladen
Nächster Artikel
Ehe für alle: Anmeldungen in Hessen noch überschaubar

Im «Ebbelwei-Express» wird der klassische Apfelwein ausgeschenkt.

Quelle: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Mit kostenlosen Fahrten und einem Fest feiert die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) das Jubiläum heute im Betriebshof Gutleut. Der rote "Ebbel-Ex" ist nicht nur ein Straßenbahn-Zug, sondern eine kleine Flotte, wie die VGF auf ihrer Homepage berichtet. Vier Motor- und sechs Beiwagen gehören dazu, alle sind mit bunten Frankfurtmotiven bemalt.

Die Wagen waren mehr als 25 Jahre im Liniendienst unterwegs, bevor sie 1977 zum Ebbelwei-Express wurden. In den vergangenen Jahren hat die VGF die Motor- und Beiwagen aber überholen und aufarbeiten lassen. Die Suche nach passenden Ersatzteilen gestalte sich dabei wegen des Alters jedoch "mitunter schwierig".

Die Rundfahrten mit dem "Ebbel-Ex" dauern normalerweise eine Stunde. Es gibt dafür samstags, sonntags und feiertags einen Fahrplan. Im Preis von 8,00 Euro für Erwachsene sind eine Flasche Apfelwein, Apfelsaft oder Wasser und eine Tüte Brezeln enthalten. Der Ebbelwei-Express kann aber auch gemietet werden. 804 Euro kostet ein Wagen mit 22 Sitz- und 8 Stehplätzen sowie Fahrer und Schaffner für zwei Stunden. Zwei Wagen mit 44 Sitz- und 16 Stehplätze sind für 1082 Euro zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr