Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
EZB ziert 17 Meter hohes Kunstwerk von Künstler Penone

Kunst EZB ziert 17 Meter hohes Kunstwerk von Künstler Penone

Drei Kunstwerke schmücken seit Dienstag den Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. Vor dem Haupteingang steht eine riesige Baumskulptur des weltbekannten Künstlers Giuseppe Penone (68), dessen Werke schon auf der documenta in Kassel oder am Schloss von Versailles zu sehen waren.

Voriger Artikel
Ex-Freundin mit 20 Messerstichen getötet: zwölf Jahre Haft
Nächster Artikel
Frankfurter Straßenbahn gerät aus Gleisen und prallt auf zweite Bahn

Guiseppe Penone neben seiner Skulptur «Gravity and Growth» vor der EZB.

Quelle: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Die Skulptur trägt den Titel "Gravity and Growth" ("Schwerkraft und Wachstum"), ist mehr als 17 Meter hoch und stellt einen aus Bronze und Granit geformten Baum dar, den vergoldete Blätter in Form einer Kugel zieren.

"Giuseppe Penones Baum vermittelt ein Gefühl von Stabilität und Wachstum und verkörpert auf wundervolle Weise die humanistischen Werte Europas", sagte EZB-Direktor Benoît Coeuré. Der Franzose saß der Jury vor, die das Kunstwerk ausgewählt hat. Im Erdgeschoss des EZB-Doppelturms steht eine Skulptur des bulgarischen Künstlers Nedko Solakow, im Foyer des Konferenzbereichs in der früheren Großmarkthalle eine Installation des Künstlers Liam Gillick. Der Brite sei bekannt dafür, soziale Systeme und ihre Strukturen unter die Lupe zu nehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr