Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
EU prüft Beschwerde der deutschen Buchbranche gegen Amazon

Literatur EU prüft Beschwerde der deutschen Buchbranche gegen Amazon

Der Kartellstreit zwischen der deutschen Buchbranche und dem US-Konzern Amazon um Hörbücher bei Audible beschäftigt auch die EU-Kommission. Die obersten Wettbewerbshüter Europas bestätigten am Montag in Brüssel, die Beschwerde vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels erhalten zu haben.

Brüssel/Frankfurt. "Wir werden sie genau prüfen", sagte ein Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit Sitz in Frankfurt hatte sich wegen der Amazon-Tochter Audible beschwert. Laut dem Börsenverein missbraucht die Download-Plattform Audible ihre Marktmacht.

Die EU-Kommission werde bei der Prüfung eng mit den nationalen Kartellbehörden - dem Bundeskartellamt - zusammenarbeiten, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama