Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Drogendealer entführt und misshandelt: Bewährungsstrafen

Prozesse Drogendealer entführt und misshandelt: Bewährungsstrafen

Weil sie einen Drogenhändler in einem Auto entführt und mit einem Elektroschocker misshandelt haben, sind zwei 24 und 21 Jahre alte Männer zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Das Landgericht Frankfurt verhängte am Donnerstag gegen den älteren Angeklagten eine Strafe von zwei Jahren, gegen den jüngeren eine Jugendstrafe von einem Jahr. Die beiden hatten zugegeben, den erst 16 Jahre alten Dealer aus Ärger über ein vorausgegangenes betrügerisches Drogengeschäft in das Auto gezogen und dort misshandelt zu haben.

Ursprünglich hatte einer von ihnen bei dem Opfer rund 300 Gramm Marihuana bestellt. Weil ihm zuvor mehrfach zu geringe Mengen verkauft worden waren, wollte er diesmal das Rauschgift ohne Bezahlung in seinen Besitz bringen. Das Gericht ordnete auch die Teilnahme an einer mehrmonatigen Suchthilfe-Therapie an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama