Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Dreieinhalb Jahre Haft für 78-Jährigen wegen Drogenschmuggels

Prozesse Dreieinhalb Jahre Haft für 78-Jährigen wegen Drogenschmuggels

Weil er sich als Drogenkurier betätigt hat, ist ein 78-Jähriger am Freitag in Frankfurt zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Nach Überzeugung des Landgerichts hatte der Rentner Mitte dieses Jahres einen großen Koffer von Argentinien nach Frankfurt transportiert, in dem sich neben schmutziger Wäsche auch rund zwei Kilogramm reines, in Seifenstücken eingearbeitetes Kokain befanden.

Frankfurt/Main. Der Angeklagte bestritt, von dem Inhalt genaue Kenntnis gehabt zu haben. Laut Urteil nahm er ihn aber zumindest billigend in Kauf. Von seinem Kurierlohn wollte der in den USA wohnende Angeklagte einen Pflegedienst für sich finanzieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama