Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte nach missglücktem Überholmanöver

Unfälle Drei Verletzte nach missglücktem Überholmanöver

Ein Autofahrer will auf der Landstraße einen Lastwagen überholen und stößt frontal mit einem Kleinbus zusammen. Drei Menschen werden verletzt. Der Fahrer schwebt mehrere Stunden in Lebensgefahr.

Wetzlar. Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos nahe Wetzlar sind am Wochenende drei Menschen verletzt worden. Ein 39-Jähriger hatte am frühen Samstagmorgen versucht, auf einer Landstraße in Fahrtrichtung Rechtenbach einen Lastwagen zu überholen, wie die Polizei mitteilte. Im Gegenverkehr prallte sein Fahrzeug mit einem Kleinbus zusammen.

Der 39-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und kam in eine Klinik. Nach einer Operation schwebe er nicht mehr in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Behandlung werde allerdings noch mehrere Wochen dauern.

Die 32 Jahre alte Beifahrerin des Mannes verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Fahrer des Kleinbusses kam verletzt in ein Krankenhaus, konnte nach Polizeiangaben aber bald darauf wieder aus der Klinik entlassen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama