Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Drei Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Verkehr Drei Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind bei Neu-Isenburg drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, hatte am Dienstagmorgen zunächst ein Pkw-Fahrer ein Stauende zu spät gesehen und stark gebremst. Der Fahrer eines folgenden Lastwagens geriet bei einer Vollbremsung auf der Bundesstraße 459 zwischen Neu-Isenburg und Dietzenbach in den Gegenverkehr und touchierte den Bus, der daraufhin im Graben landete.

Voriger Artikel
Lastwagen rutscht von glatter Fahrbahn
Nächster Artikel
Defekter Stecker verursachte vermutlich tödlichen Brand in Fulda

Rettungswagen im Einsatz.

Quelle: Lukas Schulze/Archiv

Offenbach. Zunächst war von fünf Verletzten die Rede gewesen. Ein Polizeisprecher erklärte jedoch später, dass nur drei Personen zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht worden seien. Die B459 wurde für Bergungsarbeiten rund zweieinhalb Stunden lang voll gesperrt. Der Sachschaden war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr