Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Drei Verletzte bei Unfällen an Stauende

Unfälle Drei Verletzte bei Unfällen an Stauende

Bei zwei Unfällen auf der A5 nahe Fernwald (Kreis Gießen) sind drei Personen verletzt worden. Mehrere Autos prallten gegen 12 Uhr an einem Stauende in Fahrtrichtung Kassel aufeinander, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Elf Pferde wegen Herpesinfektion tot: Turniere finden statt
Nächster Artikel
hr-Intendant: Weniger populäre Sportarten besser vermarkten

Eine mobile Stau-Warnanlage zeigt eine Stauwarnung an.

Quelle: Roland Weihrauch/ Archiv

Fernwald/Gießen. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Eine 19-jährige Autofahrerin fuhr in unmittelbarer Nähe auf einen stehenden Sattelzug auf. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 23 000 Euro geschätzt. Der Abschnitt der A5 blieb für etwa zwei Stunden gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr