Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Tote und vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Unfälle Drei Tote und vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos sind bei Weilburg drei Menschen getötet worden. Vier weitere wurden bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte.

Weilburg. Grund war nach ersten Erkenntnissen ein missglücktes Überholmanöver eines 36-Jährigen, der mit seinem Auto in ein entgegenkommendes prallte. Die Insassen, ein älteres Ehepaar, kamen ums Leben, ebenso wie der mutmaßliche Unfallverursacher. Sein Beifahrer ebenso wie drei Insassen eines nachfolgenden Fahrzeuges wurden verletzt.

Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei zunächst keine Auskunft geben. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 456 bei Weilburg (Landkreis Limburg-Weilburg), wie die Polizei mitteilte. Der mutmaßliche Unfallverursacher habe mehrere Autos überholt, sei dann aber vor einer Kurve nicht mehr rechtzeitig eingeschert, sagte ein Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama