Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß in Eschwege

Unfälle Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß in Eschwege

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in Eschwege drei Menschen schwer verletzt worden. Eine 21-Jährige war am Sonntagabend mit ihrem Auto auf einer Kreuzung auf die Gegenfahrbahn geraten und in den Wagen eines 46-Jährigen geprallt, wie die Polizei Eschwege am Montag mitteilte.

Eschwege. Das Auto des Mannes krachte in eine Hauswand und beschädigte eine Schaufensterscheibe. Die 21-Jährige, ihre 19-jährige Beifahrerin und der 46-Jährige wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 14 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama