Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Drei Monate zu lange im Gefängnis: JVA-Bedienstete vor Gericht

Prozesse Drei Monate zu lange im Gefängnis: JVA-Bedienstete vor Gericht

Weil eine Frau drei Monate zu Unrecht im Gefängnis gesessen haben soll, muss sich heute eine Bedienstete der Frankfurter Justizvollzugsanstalt (JVA) vor Gericht verantworten.

Frankfurt/Main. Die Gefangene war von einem Gericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden und hätte daher aus der Untersuchungshaft entlassen werden sollen. Doch sie musste noch drei Monate hinter Gittern verbringen, weil die 30 Jahre alte Angeklagte bei der Bearbeitung des Falles die Strafaussetzung zur Bewährung übersehen haben soll. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht in Frankfurt geht es um Vollstreckung gegen Unschuldige.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama