Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Drei Männer bewerfen Lokführer mit Feuerwerkskörpern

Kriminalität Drei Männer bewerfen Lokführer mit Feuerwerkskörpern

Drei Männer haben in Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) einen Lokführer mit Feuerwerkskörpern angegriffen. Einen der Sprengsätze warfen sie durch das geöffnete Fenster in die Fahrerkabine, als der Zug im Bahnhof anhielt.

Voriger Artikel
22-Jähriger von Regionalbahn überfahren und schwer verletzt
Nächster Artikel
Zwei Rüsselhündchen sind neueste Bewohner des Grzimekhauses

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Idstein/Frankfurt. Der 62 Jahre alte Fahrer der S-Bahn erlitt dadurch bereits am Freitag ein Knalltrauma. Er kam in eine Klinik, wie die Bundespolizei in Frankfurt erst am Montag mitteilte. Obwohl die Bundespolizei unmittelbar nach der Attacke nach den drei Männern suchte, fehlte von ihnen zunächst jede Spur.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr