Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Dreck und tote Fliegen im Keller: Winzer gestoppt

Wein Dreck und tote Fliegen im Keller: Winzer gestoppt

Schimmel und tote Fliegen auf Fässern und alten Dreck in der Weinpresse haben Weinkontrolleure bei einem Rheingauer Winzer gefunden.

Eltville/Darmstadt. Außerdem fehlten Dokumente für das Weinbuch, teilte das Regierungspräsidium in Darmstadt am Donnerstag mit. Der Mann stehe zudem im Verdacht, Erzeugnisse als Qualitätsweine mit amtlichen Prüfnummern verkauft zu haben, die er gar nicht beantragt oder erhalten hatte. Die Konsequenz: Die gefundenen 90 000 Liter Wein sollen vernichtet werden. Er erhielt ein Verkaufsverbot für seine Erzeugnisse, und ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Betruges.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama