Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Downloads bedrohen eine der ältesten Videotheken der Welt

Medien Downloads bedrohen eine der ältesten Videotheken der Welt

Wegen illegaler Downloads von Filmen droht vielen Videotheken das Aus. Davon betroffen könnte auch die angeblich älteste Videothek der Welt sein, die Eckhard Baum in Kassel betreibt.

Voriger Artikel
Noch immer Kraniche auf dem Weg nach Süden über Hessen
Nächster Artikel
Nackter Mann auf Balkon? Schaufensterpuppe sorgt für Notruf

Eckhard Baum, Betreiber der nach eigenen Angaben älteste Videothek der Welt.

Quelle: Uwe Zucchi

Kassel. "In den USA hat die erste erst 1977 eröffnet", sagt Baum. Er aber habe seinen Filmverleih in Nordhessen bereits 1975 gestartet.

Nach Angaben des Interessenverbandes des Video- und Medienfachhandels in Deutschland (IVD) gab es 2014 in Hessen 126 Videotheken, in Deutschland waren es 1544. Im Jahr 2007 waren es in Hessen noch rund 300 und bundesweit sogar etwa 4200. "Die Zahl der Videotheken geht deutlich zurück, weil Filme illegal im Internet angesehen werden", sagt der Geschäftsführende Vorstand, Jörg Weinrich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr