Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Dorf will seinen Paketboten nicht hergeben: Abschiedstour

Dienstleistungen Dorf will seinen Paketboten nicht hergeben: Abschiedstour

Nach fast drei Jahrzehnten geht der Paketbote Helmut Becker heute in Worfelden zum letzten Mal auf Tour - obwohl der Ortsteil von Büttelborn im Rhein-Main-Gebiet den 56-Jährigen nicht hergeben will.

Voriger Artikel
Umweltministerin stellt hessisches Wolfsmanagement vor
Nächster Artikel
André Eisermann bei Bad Hersfelder Festspielen sehr beliebt

Paketbote Helmut Becker.

Quelle: HIT RADIO FFH/Nadine Jäger/Archiv

Büttelborn. Die Post bleibt aber bei ihrer Haltung, Becker müsse nach einem Neuzuschnitt von Zustellbezirken einen anderen übernehmen und ins etwa zehn Kilometer entfernte Mörfelden-Walldorf wechseln.

Die Worfelder hatten mehrmals Protestveranstaltungen organisiert und der Post vorgeworfen, auf den Wunsch von Kunden keine Rücksicht zu nehmen. Becker gehöre als Paketbote zu Worfelden. Er sei äußerst beliebt, genieße Vertrauen und habe sogar Wohnungsschlüssel gehabt. Becker habe Sendungen auch dann abgeben können, wenn niemand da war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr