Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Doppelhaushälfte nach Dachstuhlbrand unbewohnbar: Hoher Sachschaden

Brände Doppelhaushälfte nach Dachstuhlbrand unbewohnbar: Hoher Sachschaden

Ein Feuer im Dachstuhl einer Doppelhaushälfte in Linsengericht (Main-Kinzig-Kreis) hat rund 90 000 Euro Sachschaden verursacht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, konnte die Feuerwehr den Brand am Freitagabend schnell unter Kontrolle bringen.

Linsengericht. Jedoch wurden durch das Löschwasser beide Haushälften so stark beschädigt, dass die insgesamt fünf Bewohner vorübergehend ausziehen mussten. Die Ursache für den Brand ist laut Polizei noch völlig unklar. Verletzt wurde niemand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama