Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 1 ° heiter

Navigation:
Dieter Wedel sorgt für Ticket-Ansturm

Theater Dieter Wedel sorgt für Ticket-Ansturm

Intendant Dieter Wedel hat bei seiner Stückeauswahl für die diesjährigen Bad Hersfelder Festspiele offenbar den richtigen Riecher: Gut vier Monate vor der Eröffnung des Freilicht-Theaterfestivals sind bereits zwei Programmhöhepunkte fast ausverkauft.

Voriger Artikel
Hessens Promis verraten zum Valentinstag: "Liebe ist..."
Nächster Artikel
Experte: "Fake News" sind wie Gift

Dieter Wedel gestikuliert.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Bad Hersfeld. Die Auslastung für Wedels Auftaktstück "Martin Luther - Der Anschlag" (Premiere 23. Juni) liegt bei 94 Prozent und für das Musical "Titanic" (Premiere 14. Juli) bei 97 Prozent, wie eine Festspiel-Sprecherin sagte. Dies habe es in der langen Festspiel-Geschichte noch nie gegeben. Wegen der großen Nachfrage werden von beiden Stücken je drei Zusatzvorstellungen angeboten.

Dieter Wedel sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Ich bin unglaublich glücklich über diesen Vorverkauf. Die Zahlen sind eine Bestätigung für meine Mitarbeiter und mich. Wir sind angesichts dieses großen Zuschauerinteresses auf einem guten Weg." Der Zuschauer-Zuspruch ist umso bemerkenswerter, weil bisher noch keine Schauspieler-Namen für die Produktionen bekannt gegeben wurden.

Zum Programm der 67. Saison (23. Juni bis 19. August) gehören auch zwei Wiederaufnahmen, die den Angaben zufolge im Vorverkauf stark gefragt sind: das Musical "My Fair Lady" - Publikumsmagnet der Vorsaison - und das Drama "Hexenjagd". Und auch das Grimmsche Märchen und Familienstück "Das tapfere Schneiderlein" (Buch: Franziska Reichenbacher) steht hoch im Kurs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr