Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
"Die jungen Wilden von Florenz" in Frankfurt am Main

Ausstellungen "Die jungen Wilden von Florenz" in Frankfurt am Main

Das Frankfurter Städel-Museum will die lang verpönte Kunst des Manierismus in ein neues Licht rücken. In der Ausstellung "Maniera. Pontormo, Bronzino und das Florenz der Medici", die bis 5. Juni in Frankfurt am Main zu sehen ist, wird die Zeit zwischen Renaissance und Barock als spannende Umbruchphase in bewegten Zeiten inszeniert.

Voriger Artikel
Mann stirbt: Unterlassene Hilfeleistung von Rettern?
Nächster Artikel
Skilifte in Willingen laufen: "Gute Skibedingungen"

«Venus und Amor» von Jacopo Pontormo wird am 19.02.2016 in Frankfurt aufgehängt.

Quelle: A. Heinl

Frankfurt/Main. Städel-Direktor Max Hollein sprach bei der Vorbesichtigung am Dienstag von einer "herausragenden Malergeneration", die mit modernen, kühnen Ideen nach radikalen, eigenwilligen Lösungen gesucht habe. Von den rund 130 Werken sind 120 Leihgaben, einige hätten Italien noch nie verlassen, sagte Kurator Bastian Eclercy.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr