Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Demonstrationen zu fünf Jahren Nordwestlandebahn

Luftverkehr Demonstrationen zu fünf Jahren Nordwestlandebahn

Fünf Jahre Nordwestlandebahn am Frankfurter Flughafen, fünf Jahre Protest der Fluglärm- und Ausbaugegner: Bürgerinitiativen haben unter dem Motto "Schrei nach Ruhe" für Freitag und Samstag zu Protesten in Frankfurt und Mainz aufgerufen.

Voriger Artikel
Niedrigwasser könnte Arbeit Schiersteiner Brücke aufhalten
Nächster Artikel
Feuer in Hochhaus: Sechsköpfige Familie verletzt

Eine Maschine der Lufthansa landetauf der Landebahn Nordwest des Frankfurter Flughafens.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Mainz. Sie sehen ihre Lebensqualität seit der Inbetriebnahme der Landebahn am 21. Oktober 2011 stark beeinträchtigt.

Am Freitagabend wollen Demonstranten in zwei Sternmärschen zum Frankfurter Römerberg ziehen. Zu dem Protest hat die Bürgerinitiative Sachsenhausen aufgerufen. Der Stadtteil im Süden Frankfurts ist besonders stark von dem Fluglärm betroffen, der von Starts- und Landungen auf der neuen Bahn ausgeht. Für Samstag mittag hat der Verein für ein lebenswertes Mainz und Rheinhessen zu einer Demonstration auf dem Mainzer Ernst-Ludwig-Platz aufgerufen.

In Frankfurt und den umliegenden Gemeinden sorgt die Lärmentwicklung auf dem größten deutschen Flughafen immer wieder für Streit. Die Fluglärmgegner streben auch eine Ausweitung des geltenden sechsstündigen Nachtflugverbotes bis sechs Uhr morgens an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr