Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Das EU-Forschungsprojekt SOFIA schaltet das Cockpit ab

Luftverkehr Das EU-Forschungsprojekt SOFIA schaltet das Cockpit ab

Die EU hat in den Jahren 2006 bis 2009 für knapp 5 Millionen Euro das Forschungsprojekt SOFIA (Safe automatic flight back and landing of aircraft) angeschoben.

Langen. Beteiligt waren neun Unternehmen aus sieben europäischen Ländern, darunter die Deutsche Flugsicherung sowie die Unternehmen Thales und Rheinmetall. Im Kern ging es darum, bei einem außer Kontrolle geratenen Flugzeug die Kommando-Funktionen im Cockpit abzuschalten und einen neuen Flugplan einzugeben. Das Flugzeug sollte dann per Auto-Pilot auf einem sicheren Flughafen gelandet werden. Die Informationen zur neuen Route sollten wahlweise aus dem Bordcomputer kommen oder per Datenfunk von der Bodenstation oder einem Militärflieger übermittelt werden. Nach Tests in Simulatoren kamen die Partner zu dem Schluss, dass das Verfahren grundsätzlich möglich sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama