Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Darmstädter Staatstheater-Intendant wird mit Gala verabschiedet

Theater Darmstädter Staatstheater-Intendant wird mit Gala verabschiedet

Der Darmstädter Staatstheater-Intendant John Dew wird am Samstag mit einer Operngala verabschiedet. Nach zehn Jahren kommt für ihn Karsten Wiegand, der bisher Regisseur und Operndirektor des Deutschen Nationaltheaters Weimar war.

Voriger Artikel
Sohn gesteht Totschlag: Vater mit Messer die Kehle durchgeschnitten
Nächster Artikel
Betrunkener Geisterfahrer verursacht Unfall: Rund drei Promille

Soll gebührend verabschiedet werden: John Dew.

Quelle: Staatstheater Darmstadt

Darmstadt. Auch Generalmusikdirektor Martin Lukas Meister wird nach zwei Jahren im Amt verabschiedet, seinen Posten übernimmt Dirigent Will Humburg. Mit den Wechseln gehe eine Ära am Staatstheater zu Ende, teilte Kulturminister Boris Rhein (CDU) am Freitag mit. Die Intendanz Dews sei von vielen Ur- und Erstaufführungen sowie von Besucherrekorden geprägt gewesen, betonte er.

Auch in Wiesbaden steht an diesem Wochenende eine Verabschiedung an: Intendant Manfred Beilharz geht nach zwölf Jahren und wird von Uwe Eric Laufenberg abgelöst. Auch Ballettdirektor Stephan Thoss wird in der Spielzeit 2014/2015 nicht mehr dabei sein. Nach der Zusammenlegung der Ballett-Sparten der Staatstheater in Wiesbaden und Darmstadt wird Choreograph Tim Plegge diesen Job übernehmen. Das neue "Hessische Staatsballett" soll 28 Tänzer haben und an beiden Orten proben und auftreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr