Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Darmstadt saniert Mathildenhöhe mit Ziel Unesco-Titel

Geschichte Darmstadt saniert Mathildenhöhe mit Ziel Unesco-Titel

Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt zählt zu den weltweit bedeutendsten Jugendstil-Ensembles - und soll nach dem Willen Deutschlands Unesco-Welterbestätte werden.

Voriger Artikel
Ungewöhnliches Duo nach Handel mit Marihuana in Untersuchungshaft
Nächster Artikel
64-Jähriger überrascht Einbrecher und wird schwer verletzt

Große Pläne für die Mathildenhöhe in Darmstadt.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Darmstadt. Für 9,8 Millionen Euro werde die zentrale Ausstellungshalle saniert, um die Bewerbung zu unterstützen, sagte Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) am Donnerstag. Die jüngste Sanierung liege fast 40 Jahre zurück. Die Kultusminister hatten beschlossen, die Künstlerkolonie 2019 auf die Vorschlagsliste für Unesco-Welterbestätten zu setzen

Die Arbeiten sollen im Oktober 2014 beginnen und im Herbst 2016 abgeschlossen sein. In der 1899 vom Großherzog von Hessen-Darmstadt Ernst Ludwig (1868-1937) gegründeten Kolonie lebten und arbeiteten Künstler aus der Jugendstil-Epoche.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr