Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Countdown für Landesgartenschau beginnt

Kommunen Countdown für Landesgartenschau beginnt

Blumen, Pop und Comedy: Mehr als 2000 Veranstaltungen stehen auf dem Programm der Landesgartenschau in Gießen vom 26. April bis 5. Oktober. "Für alle Altersgruppen ist etwas dabei", kündigte Lisa Sachtleber von der Landesgartenschau-Gesellschaft am Dienstag in Gießen an.

Voriger Artikel
Frankfurt setzt Ateliers gegen Leerstand
Nächster Artikel
Vandalen schossen offenbar mit Glasmurmeln auf Kasseler Haltestellen

Die Landesgartenschau wird am 26. April eröffnet.

Quelle: Boris Roessler

Gießen. Neben klassischen Angeboten wie Pflanzenschauen oder Chorgesang sind auch ein Pop- und Rockmusikfestival sowie Auftritte der Komiker Bodo Bach und "Maddin" Schneider geplant. Zudem gibt es Sport, Kunst, Theater, Angebote für Kinder oder Aktionen der Kirchen.

Hessens fünftes Blumenfest steht unter dem Motto "Auf zu neuen Ufern". Neben dem Hauptausstellungsgelände, einem Park in der Nähe der Innenstadt, ist auch die Lahn Teil der Schau. Die hessischen Gärtner präsentieren in 13 Themengärten neue Trends ihrer Branche. Auf 3500 Quadratmetern werden zahlreiche Blumen passend zur jeweiligen Jahreszeit erblühen.

Von Studenten entworfene "Wissenschaftsgärten" sollen die Forschungstradition der Uni-Stadt verdeutlichen. Dabei geht es unter anderem um Artenvielfalt oder Mathematik.

Die Landesgartenschau öffnet ihre Pforten am 26. April um 10.00 Uhr. Ab 11.00 Uhr geht es mit dem Eröffnungsprogramm los.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr