Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Chlorgasalarm in Frankfurter Schwimmbad: 13 Badegäste im Krankenhaus

Notfälle Chlorgasalarm in Frankfurter Schwimmbad: 13 Badegäste im Krankenhaus

Nach einem Chlorgasalarm in einem Frankfurter Schwimmbad sind laut Feuerwehr 13 Badegäste in Krankenhäuser gekommen. Erst war von elf Patienten die Rede gewesen.

Voriger Artikel
Jungbulle legt Verkehr lahm: Tier öffnet Anhänger-Tür
Nächster Artikel
Zeugenvernehmungen im Prozess um vernichtetes Kunstwerk

13 Badegäste kamen nach dem Chlorgasalarm ins Krankenhaus.

Quelle: Hannibal/Archiv

Frankfurt. Rund 40 Badbesucher klagten am Dienstag in den Titus-Thermen im Frankfurter Nordwestzentrum über kratzende Augen und Hustenreiz, wie die Polizei mitteilte. Das Schwimmbad wurde sofort geräumt und das Wasser abgelassen. Das Chlorgas war laut Polizei in einem der Becken ausgetreten. Rund 45 Feuerwehrleute, etwa 50 Rettungskräfte und 26 Krankenwagen und andere Fahrzeuge waren im Einsatz. Experten begannen mit einer Untersuchung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr