Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Carl-Ulrich-Brücke zum Wochenbeginn befahrbar

Verkehr Carl-Ulrich-Brücke zum Wochenbeginn befahrbar

Die neue Carl-Ulrich-Brücke zwischen Frankfurt und Offenbach ist von kommenden Montag (1.12.) an befahrbar. Die Arbeiten sollen am Sonntag zuvor abgeschlossen werden, zwei Tage später als ursprünglich geplant, wie die Stadt Frankfurt und die Verkehrsbehörde Hessen mobil heute mitteilte.

Frankfurt/Main. Die einzige Main-Verbindung zwischen den beiden Großstädten war seit 1. November gesperrt. Der Spatenstich für das rund 17 Millionen teure Bauwerk liegt zwei Jahre zurück. Die Kostern werden je zur Hälfte vom Land und der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes getragen.

Die neue Brücke ist rund 6000 Tonnen schwer, 234 Meter lang und für rund 20 000 Autos ausgelegt. Sie ersetzt die alte, marode Brücke. In den Osterferien 2015 sind noch Erdbau-, Leitungsverlegungs- und Straßenbauarbeiten geplant, dafür wird die Straße halbseitig gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama