Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bundespolizei nimmt gesuchten Dieb in Reisebus auf A12 fest

Kriminalität Bundespolizei nimmt gesuchten Dieb in Reisebus auf A12 fest

Bundespolizisten haben auf der Autobahn 12 einen gesuchten Dieb in einem Reisebus festgenommen. Der 20-Jährige muss nun für 18 Monate ins Gefängnis. Die Polizisten identifizierten den Mann am Montagabend bei einer Routinekontrolle auf dem Rasthof Biegener Hellen-Süd im Landkreis Oder-Spree in einem Bus, der auf dem Weg nach Polen war.

Berlin. Sie stellten fest, dass das Amtsgericht Wiesbaden seit Dezember vergangenen Jahres nach dem Mann aus Bayern sucht, wie die Bundespolizei mitteilte. Im März 2016 hatte ihn das Gericht wegen gewerbsmäßigen Diebstahls verurteilt. Weil er seine Haftstrafe nicht antrat und verdächtigt wird, erneut Diebstähle begangen zu haben, erließ das Amtsgericht Haftbefehl. Nach der Eröffnung des Befehls wird er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama