Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bühnenbildpreis an Berliner Künstler übergeben

Auszeichnungen Bühnenbildpreis an Berliner Künstler übergeben

Für seine "stets neuen, radikalen Bühnenerfindungen" hat der Berliner Künstler Bert Neumann den mit 5000 Euro dotierten Hein-Heckroth-Bühnenbildpreis erhalten.

Gießen. Zur Verleihung am Sonntag in Gießen kamen etwa 400 Gäste, darunter die Schauspielerin Sophie Rois, wie Dietgard Wosimsky berichtete, die Vorsitzende der Hein-Heckroth-Gesellschaft. Preisträger Neumann (54) ist Ausstattungsleiter der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Der mit 2500 Euro dotierte Förderpreis ging an den Künstler Andy Seno Aji (Indonesien).

Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Hein-Heckroth-Gesellschaft zusammen mit der Stadt Gießen und dem Land Hessen vergeben. Der Preis erinnert an den aus Gießen stammenden Maler und Bühnenbildner Hein Heckroth (1901-1970). Eine Besonderheit ist, dass der jeweils letzte Hauptpreisträger den nächsten vorschlägt. 2013 ging der Preis an die Bühnenbildnerin Anna Viebrock.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama