Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Brüder wegen Verdachts auf Rauschgifthandel festgenommen

Kriminalität Brüder wegen Verdachts auf Rauschgifthandel festgenommen

Weil sie kiloweise mit Drogen gehandelt haben sollen, sind zwei Brüder aus Rodgau (Landkreis Offenbach) vorübergehend festgenommen worden. In ihren Wohnungen fanden Polizisten 2,5 Kilogramm Marihuana und 100 Gramm Haschisch, teilten das Zollfahndungsamt Frankfurt und das Landeskriminalamt am Mittwoch mit.

Rodgau/Frankfurt. In einem Bankschließfach der 32- und 36-jährigen Männer lagerte demnach Bargeld im Wert von 182 000 Euro. Bereits seit September 2013 wird gegen die Brüder ermittelt. Sie sollen mit Rauschgift im zweistelligen Kilogrammbereich gehandelt haben. Die Festnahme erfolgte bereits vergangenen Freitag, anschließend wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama