Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Broodthaers-Ausstellung zu Documenta-Geburtstag in Kassel

Kunst Broodthaers-Ausstellung zu Documenta-Geburtstag in Kassel

Palmen, Eierschalen an einer Wand und ein Interview mit einer Katze - in Kassel wird von Freitag an eine umfassende Retrospektive des belgischen Künstlers Marcel Broodthaers (1924-1976) gezeigt.

Voriger Artikel
Frankfurter Museum zeigt Mode als Kunst
Nächster Artikel
Experten raten ab von tierischen Urlaubsmitbringseln

Blick auf die Installation "DEKOR. Eine Eroberung von Marcel Broodthaers".

Quelle: Uwe Zucchi

Kassel. Der mehrfache Teilnehmer der Weltkunstausstellung Documenta gehöre zu den wichtigsten Vertretern zeitgenössischer Kunst, sagte die Leiterin der Kasseler Kunsthalle Fridericianum, Susanne Pfeffer, am Donnerstag.

Die Schau mit Skulpturen, Zeichnungen, Dia-Projektionen und Druckgrafiken ist bis zum 11. Oktober zu sehen und Teil einer Festwoche zum 60. Geburtstag der Documenta. Am 15. Juli 1955 wurde die erste Documenta in Kassel von Arnold Bode eröffnet, die Documenta 14 wird 2017 in Kassel und Athen stattfinden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama