Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Brennendes Haus wegen Ehedrama

Kriminalität Brennendes Haus wegen Ehedrama

Ein Mann hat angesichts von Eheproblemen am Mittwoch sein Haus im osthessischen Bad Hersfeld angezündet. Danach versuchte er, sich in dem Gebäude zu erhängen.

Voriger Artikel
Erpresserischer Menschenraub: Dreieinhalb Jahre Haft
Nächster Artikel
Prozess um Hotelüberfälle: Gericht verhängt Haftstrafen

Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Bad Hersfeld. Nachbarn hätten den 61-Jährigen am Vormittag gefunden und ihn gerettet, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, er schwebte am Nachmittag nicht mehr in Lebensgefahr. Seine Frau hatte sich in Panik zu Nachbarn geflüchtet, sie wurde vom Notarzt versorgt. In der Nähe des Hauses fand die Polizei eine Schreckschusswaffe. Nach ersten Ermittlungen hatte der Ehemann in dem Haus an drei Stellen Feuer gelegt und Brandbeschleuniger benutzt. Die Höhe des Schadens und weitere Hintergründe des Brandes im Stadtteil Sorga waren zunächst nicht bekannt. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr