Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Brand in Wohnhaus verursacht 100 000 Euro Schaden

Brände Brand in Wohnhaus verursacht 100 000 Euro Schaden

Beim Brand eines Zweifamilienhauses in Erlensee (Main-Kinzig-Kreis) ist ein Schaden von 100 000 Euro entstanden. Bei dem Feuer im Stadtteil Rückingen am Freitagabend war nach Polizeiangaben niemand verletzt worden.

Voriger Artikel
Beifahrer verletzt zurückgelassen: Unfallflüchtiger stellt sich
Nächster Artikel
Gedenkstätteneröffnung an EZB-Neubau verzögert sich

Die Brandursache wird noch untersucht.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Erlensee/Offenbach. Die Ursache war zunächst noch unklar. Das Haus sei versiegelt, Ermittler würden es am Montag unter die Lupe nehmen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Offenbach.

Ein 64-jähriger Mann, der sich zum Zeitpunkt des  Feuers in dem Gebäude aufgehalten hatte, konnte sich selbst ins Freie retten. Das Haus ist laut Polizei derzeit nicht bewohnbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr