Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Brand in Wetzlar: 13 Menschen aus Mehrfamilienhaus gerettet

Brände Brand in Wetzlar: 13 Menschen aus Mehrfamilienhaus gerettet

Feuerwehr und Polizei haben 13 Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus in Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis) gerettet. Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen vermutlich aufgrund eines vergessenen Teelichts auf einem Balkon im ersten Stock des Hauses ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Lenny Kravitz stellt Fotografien in Wetzlar aus
Nächster Artikel
Stadt Eschborn erwartet Ergebnisse zu verunreinigtem Wasser

Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Wetzlar/Gießen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Haus sei teilweise nicht mehr bewohnbar. Auch die Bewohner des angrenzenden Hauses mussten aufgrund starker Rauchentwicklung vorsorglich ihre Wohnungen verlassen. Wie hoch der Sachschaden ist, war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr