Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Brand in Regionalbahn: Unbekannter steckt Zug-Toilette an

Brände Brand in Regionalbahn: Unbekannter steckt Zug-Toilette an

Wegen eines Feuers in einem Waggon ließ ein Lokführer eine Regionalbahn im Frankfurter Hauptbahnhof räumen. Der Brand sei bereits am Sonntagabend in einer Toilette des Zuges ausgebrochen, wie die Polizei in Frankfurt am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Revision gegen Untreue-Freispruch für Ex-Bürgermeister
Nächster Artikel
Kaputte Kameras am Hauptbahnhof: Bahn plant Modernisierung

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt. Fahrgäste hatten den Rauch aus der Toilettenkabine bemerkt und den Lokführer informiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, der Zug wurde für Untersuchungen zunächst ausrangiert. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Täter den Toilettensitz angezündet haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr