Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bouffier will Tugce für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen

Kriminalität Bouffier will Tugce für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) will das Offenbacher Prügelopfer Tugce A. für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen. Er habe große Sympathie für eine Internet-Petition mit der entsprechenden Forderung und werde auf den Bundespräsidenten zugehen, bestätigte die Staatskanzlei am Freitag entsprechende Angaben von hr-online.

Voriger Artikel
Experten schließen Gesundheitsgefährdung durch PCB an Schule aus
Nächster Artikel
Kranichsteiner Literaturpreis an David Wagner verliehen

Die junge Studentin hatte sich in einen Streit eingemischt.

Quelle: Boris Roessler

Wiesbaden. Bis zum Abend hatten mehr als 60 000 Menschen die Online-Initiative für die Auszeichnung der Studentin aus Gelnhausen unterzeichnet.

Tugce war vor knapp zwei Wochen bei einer Prügelattacke so schwer geschlagen worden und anschließend hingefallen, dass sie ins Koma fiel und am Donnerstag für hirntot erklärt wurde. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte sie versucht, einen Streit in einem Schnellrestaurant in Offenbach zu schlichten.

Auch Dominik Brunner aus dem niederbayerischen Ergoldsbach war nach seinem tödlichen Einsatz als Streitschlichter in München vor fünf Jahren posthum mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr