Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bouffier erinnert an Hessentag als Integrationsfest

Feste Bouffier erinnert an Hessentag als Integrationsfest

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat 100 Tage vor dem Hessentag in Herborn an den Integrationsgedanken des Landesfestes erinnert. Es biete allen Besuchern die Chance, Hessen "in all seiner Vielfalt" kennenzulernen.

Voriger Artikel
Waffe von LKA-Zivilfahnder im Zentrum der Ermittlungen
Nächster Artikel
Ein Verletzter nach Krach um Zigarettenkippe

Volker Bouffier gibt eine Pressekonferenz in der Staatskanzlei.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden/Herborn. "Wir wollen mit Menschen verschiedenster Kulturen ein fröhliches Landesfest feiern", sagte Bouffier am Dienstag laut einer Mitteilung. Ziel des ersten Landesfestes 1961 in Alsfeld war es demnach, Hessen und Zuwanderer zusammenzubringen. Die vielen Flüchtlinge und Heimatvertriebenen sollten "ein Gefühl für ihre neue Heimat" bekommen. Der Integrationsgedanke lebe auch beim 56. Hessentag vom 20. bis 29. Mai.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr