Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Bouffier bedankt sich bei hessischen Narren im Biebricher Schloss

Brauchtum Bouffier bedankt sich bei hessischen Narren im Biebricher Schloss

Närrische Zeit mit Hessens Landesvater: Volker Bouffier (CDU) hat mit seiner Frau Ursula die Prinzen und Prinzessinnen des Karnevals begrüßt. Zu dem traditionellen Empfang im Biebricher Schloss in Wiesbaden waren am Samstag rund 500 närrische Tollitäten aus ganz Hessen geladen.

Voriger Artikel
Saalburg steigt in Besuchergunst
Nächster Artikel
OB Hilgen: Kassel soll sich als Kulturhauptstadt Europas bewerben

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) empfing ca. 500 Narren.

Quelle: F.Erichsen

Wiesbaden. Ministerpräsident Bouffier bedankte sich für das besondere ehrenamtliche Engagement der 120 Prinzenpaare, darunter auch Kinderpaare. Sie alle gehören Vereinen an, die der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval oder dem Karnevalverband Kurhessen angeschlossen sind.

Im Barockschloss am Rhein bewunderte Bouffier die Kostüme der Kinderprinzenpaare und ließ sich mit den kleinen Prinzessinnen und Prinzen ablichten. Danach empfing er die erwachsenen Tollitäten. Traditionell überreichten diese dem Ministerpräsidenten närrische Orden und weitere Geschenke. Unter den Prinzen und Prinzessinnen waren neben Paarungen im klassischen Dress auch ausgefallener verkleidete Paare, darunter das Fuldaer Fürstenpaar "Kathrin und Benni aus dem Herzen Afrikas". Dieses zog mit afrikanisch anmutenden Kostümen die Aufmerksamkeit auf sich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr