Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Bombe im Frankfurter Stadtteil Gallus entschärft

Notfälle Bombe im Frankfurter Stadtteil Gallus entschärft

Die am Donnerstag bei Bauarbeiten im Frankfurter Stadtteil Gallus gefundene Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der Nacht erfolgreich entschärft worden. Dies teilte die Polizei Frankfurt kurz nach Mitternacht am Freitag auf Twitter mit.

Voriger Artikel
Autos krachen frontal ineinander: Zwei Schwerverletzte
Nächster Artikel
Fußgängerin tödlich verletzt: Suche nach Unfallfahrer

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Quelle: Silas Stein/Archiv

Frankfurt/Main. Der 50-Kilogramm-Sprengkörper war nahe der S-Bahn-Station Galluswarte entdeckt worden. Für die Entschärfung mussten die Häuser im Umkreis von 100 Metern rund um die Fundstelle geräumt werden. Betroffen waren einem Polizeisprecher zufolge mehrere hundert Menschen.

In einem weiteren Umfeld von 300 Metern durften den Angaben zufolge für die Entschärfung keine Menschen auf Straßen und Plätzen sein, Anwohnern war es dort aber erlaubt, in ihren Häusern zu bleiben. Die von der Räumung Betroffenen konnten in einem Bürgerhaus in dem Stadtteil unterkommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr