Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Blitzer-Marathon in Hessen gestartet

Verkehr Blitzer-Marathon in Hessen gestartet

Die Polizei in Hessen nimmt seit 6.00 Uhr Temposünder ins Visier. Der 24-stündige Blitz-Marathon sei wie geplant gestartet, die ersten der insgesamt 360 geplanten Kontrollstellen in Hessen seien besetzt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Voriger Artikel
40 Kulturinstitutionen machen bei der "Nacht der Museen" mit
Nächster Artikel
Frau muss nach Verkehrsunfall aus Auto geschnitten werden

Blitzermarathon in Hessen gestartet.

Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv

Frankfurt/Main. Autofahrer müssten etwa in Kassel, Gießen oder im Landkreis Darmstadt-Dieburg mit ersten Kontrollen rechnen. Mit einem ersten Zwischenfazit rechnet die Polizei am frühen Mittag.

Grundsätzlich liege die Zahl der Raser bei solchen Großkontrollen um ein Drittel niedriger als sonst, sagte der Sprecher. 2015 erwischte die Polizei in Hessen bei der Aktion rund 10 500 Autos oder Motorräder, die zu schnell unterwegs waren.

Nicht alle Bundesländer machen in diesem Jahr beim europaweiten Blitz-Marathon mit. Sechs Länder, darunter Rheinland-Pfalz und das Saarland, haben mit Verweis auf den Personal- und Planungsaufwand für die Polizei abgesagt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr