Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bislang keine Hessen unter Todesopfern des Flugzeugunglücks

Luftverkehr Bislang keine Hessen unter Todesopfern des Flugzeugunglücks

Bei dem schweren Flugzeugunglück in den Alpen sind nach bisherigen Erkenntnissen keine Hessen ums Leben gekommen. Noch seien aber nicht alle Opfer identifiziert, sagte der hessische Regierungssprecher Michael Bußer am Mittwochmorgen der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Lufthansa wartet auf erste Hinweise nach Airbus-Absturz
Nächster Artikel
BKA bereitet sich auf Identifizierung der Absturzopfer vor

An Bord der Unglücksmaschine waren vermutlich auch 67 Deutsche.

Quelle: A. Vecchi

Wiesbaden. An Bord der Unglücksmaschine von Germanwings waren insgesamt 150 Menschen, darunter vermutlich 67 Deutsche. Das Flugzeug war am Dienstag in Südfrankreich abgestürzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr