Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Bewohner retten sich aus brennendem Haus

Brände Bewohner retten sich aus brennendem Haus

Ein Zweifamilienhaus in Limburg ist in der Nacht zum Sonntag komplett ausgebrannt. Eine Bewohnerin hatte den Brand rechtzeitig bemerkt und ihre Mitbewohner, darunter zwei Kinder, gewarnt, wie die Polizei mitteilte.

Limburg. Alle konnten sich retten, verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von etwa 250 000 Euro. Das Feuer war im hölzernen Dachstuhl eines Anbaus ausgebrochen, der sich noch im Rohbau befindet, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Was den Brand auslöste, war vorerst noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama