Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bewährung für diebische Ex-Postbotin

Gießen Bewährung für diebische Ex-Postbotin

Eine ehemalige Postbotin ist für den Diebstahl tausender Briefe zu einer Bewährungsstrafe von insgesamt zwei Jahren verurteilt worden.

Voriger Artikel
Mediziner: Umweltzonen verbessern Luftqualität kaum
Nächster Artikel
Entflohener Häftling gefasst

Themenfoto: www.haushaltsgeld.net / www.pixelio.de

Gießen. Eine frühere Postbotin ist zu einer Bewährungsstrafe von insgesamt zwei Jahren verurteilt worden, weil sie mehrere tausend Briefe gestohlen hatte.

Das Amtsgericht Gießen sprach die 62-Jährige am 1.2. schuldig, Sendungen zwischen September 2002 und August 2007 an sich genommen zu haben, wenn sie darin Bargeld vermutete. So habe sie ihre Medikamentensucht finanzieren wollen. Ermittler hatten in der Wohnung der Frau rund 29 000 Briefe gefunden, die sortiert in Schränken lagen.

Vor Gericht verhandelt wurden aber nur rund 8800 gestohlene Schreiben. Die Frau ist vermindert schuldfähig. Verurteilt wurde sie auch wegen Verletzung des Postgeheimnisses.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr