Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener verprügelt Zugführer: Verspätungen im S-Bahn-Verkehr

Kriminalität Betrunkener verprügelt Zugführer: Verspätungen im S-Bahn-Verkehr

Ein betrunkener Fahrgast hat in Frankfurt den Lokführer einer S-Bahn verprügelt und so für Verspätungen im Zugverkehr gesorgt. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, wollte der Lokführer den 27-Jährigen am Samstag aus dem Zug werfen, weil dieser andere Reisende belästigt hatte.

Frankfurt/Main. Doch statt die Bahn zu verlassen, schlug der Betrunkene den 58 Jahre alten Angestellten zu Boden und trat auf ihn ein. Der 27-Jährige flüchtete zunächst, konnte aber kurz darauf im Stadtteil Rödelheim festgenommen werden. Er hatte 1,66 Promille Alkohol im Blut. Durch den Vorfall fiel eine S-Bahn komplett aus, vier weitere verspäteten sich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama