Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener schleudert in Baustelle: Zwei Schwerverletzte

Unfälle Betrunkener schleudert in Baustelle: Zwei Schwerverletzte

Ein betrunkener Autofahrer ist in Frankfurt in eine Baustelle gerast und hat dabei zwei Menschen schwer verletzt. Ein 33-jähriger Arbeiter sowie ein anderer Autofahrer seien ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei.

Voriger Artikel
Regen zwingt Winzer zum Verschieben der Weinlese
Nächster Artikel
Aktion der Buchbranche:"Bücher sagen Willkommen"

Ein Rettungswagen mit Blaulicht.

Quelle: Lukas Schulze/Archiv

Frankfurt/Main. Der 19-jährige Unfallverursacher kam bei dem Unfall in der Nacht zum Montag leicht verletzt davon. Er hatte nach Polizeiangaben etwa 1,2 Promille Alkohol intus. Nach ersten Ermittlungen war er im Gutleutviertel zu schnell in eine Kurve gefahren und deshalb in die Baustelle geschleudert. Dort erfasste der Wagen den Arbeiter. Das Auto schleuderte dann zurück auf die Straße, dabei prallte es gegen den Pkw eines 41-Jährigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr