Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkener an Zugstrecke verursacht Verspätungen im Bahnverkehr

Notfälle Betrunkener an Zugstrecke verursacht Verspätungen im Bahnverkehr

Weil ein betrunkener Mann in Kassel direkt neben der ICE-Trasse der Bahn umhergelaufen ist, haben sich am Sonntag insgesamt 13 Züge verspätet. Erst als Polizisten den 21-Jährigen in Sicherheit gebracht hatten, konnten die Bahnen die Hochgeschwindigkeitsstrecke in Richtung Fuldatal wieder im normalen Tempo passieren, wie die Bundespolizei in Kassel am Montag mitteilte.

Kassel. Ein Lokführer hatte die Beamten informiert, weil der junge Mann seine Warnrufe nicht gehört hatte - er trug einen Kopfhörer. Der 21-Jährige hatte eine Abkürzung über den Rangierbahnhof nehmen wollen und war daher über die Gleise gelaufen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama