Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunken zur Polizei gefahren: Führerschein weg

Kriminalität Betrunken zur Polizei gefahren: Führerschein weg

Ein Rentner hat in Osthessen eine Zeugenaussage bei der Polizei machen wollen - vorher allerdings ein bisschen zu tief ins Glas geschaut. Der 70-Jährige fuhr am Dienstag zur Wache in Lauterbach (Vogelsbergkreis), um dort Angaben zu einem Verfahren zu machen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Lauterbach. Doch den Polizisten entging nicht, dass er Alkohol getrunken hatte. Ein Schnelltest reagierte positiv, dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Nun hat er ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr am Hals und muss vorerst auf seinen Führerschein verzichten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama