Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Betrugsermittlungen beim Bad Hersfelder Klinikum werden Monate dauern

Kriminalität Betrugsermittlungen beim Bad Hersfelder Klinikum werden Monate dauern

Die Ermittlungen gegen den Geschäftsführer des Klinikums in Bad Hersfeld wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs werden Monate dauern. Es sei ein sehr komplexes Aufgabengebiet, das eine große Herausforderung für die Ermittler darstelle.

Voriger Artikel
Fahranfänger gerät ins Schleudern: Leicht verletzt
Nächster Artikel
Urteil: Amt darf Arbeitslosengeld nicht zum Semesterstart streichen

Oberstaatsanwalt Alexander Badle.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Bad Hersfeld/Frankfurt/Main. Die Bearbeitung werde aufgrund des Umfangs der Unterlagen Monate in Anspruch nehmen, sagte Oberstaatsanwalt Alexander Badle von der Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft am Montag.

Das Ermittlungsverfahren sei wegen des Verdachts des Betrugs eingeleitet worden. Die Zentralstelle zur Bekämpfung von Vermögensstraftaten und Korruption im Gesundheitswesen (ZBVKG) durchsuchte am vergangenen Donnerstag die Geschäftsräume der Klinikum Bad Hersfeld GmbH. Die Klinik unterstütze die Ermittlungen rückhaltlos, sagte Badle. Ein nicht genannter Anzeigenerstatter habe das Verfahren ins Rollen gebracht. Weitere Details könnten wegen des laufenden Verfahrens zunächst nicht genannt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr