Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrug mit illegalem Lotto: Tausende Kunden geprellt

Kriminalität Betrug mit illegalem Lotto: Tausende Kunden geprellt

Die Polizei in Krefeld hat einen Schlag gegen Anbieter von nicht genehmigten Lotto-Tippgemeinschaften gelandet. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, von 2013 bis 2015 mehrere Tausend Kunden im ganzen Bundesgebiet um mindestens fünf Millionen Euro betrogen zu haben.

Krefeld. Wie die Polizei in Krefeld am Dienstag mitteilte, sollen die Kunden um den Großteil ihrer Einsätze geprellt worden sein. Nur ein Bruchteil der monatlichen Beiträge von 50 Euro pro Spieler sei als Einsatz verwendet worden. Anfang November hatten die Ermittler Razzien in Koblenz, Frankfurt, Offenbach, Mülheim/Ruhr und im lettischen Riga angesetzt. Dabei wurde der Hauptverdächtige festgenommen. Der 51 Jahre alte Geschäftsmann sitzt laut Polizei in Untersuchungshaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama