Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Berg-Berndt-Preis geht an das Deutsche Architekturmuseum

Auszeichnungen Berg-Berndt-Preis geht an das Deutsche Architekturmuseum

Der mit 3000 Euro dotierte Berg-Berndt-Preis geht in diesem Jahr an eine Abteilung des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt. Das teilte das Kuratorium Kulturelles Frankfurt am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Neugeborene Hessinnen haben Lebenserwartung von 83 Jahren
Nächster Artikel
Mehr als 370 000 Euro für Filmproduktionen

Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt/Main.

Quelle: Marius Becker/Archiv

Frankfurt. Prämiert wird demnach die Abteilung "Architekturvermittlung/Museumspädagogik" des Museums. Die Auszeichnung gibt es seit 1994, sie wird für besondere Leistungen in der Vermittlung von Kultur an Kinder und Jugendliche vergeben. Überreicht wird der Preis am 7. Mai im Deutschen Architekturmuseum.

In der Abteilung geschehe die Vermittlung auf fantasievolle Weise. Wolkenkratzer würden aus Tetra Pak gebaut, Brücken aus Spaghetti, Kathedralen aus Lego. In Workshops schlüpften Kinder in die Rolle von Architekten und Stadtplanern. Darüber hinaus geht das Museum mit der Aktion "Architekturmuseum macht Schule" direkt in Schulen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr