Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Benefizkonzert fürs Städel bringt 500 000 Euro

Frankfurt Benefizkonzert fürs Städel bringt 500 000 Euro

Ein Benefiz-Konzert mit Star-Sopranistin Diana Damrau zur Erweiterung des Städels hat rund 500 000 Euro eingebracht.

Voriger Artikel
Kinder stehlen haufenweise Computerspiele
Nächster Artikel
Wiesbadener Mülltonnen-Feuerteufel gefasst

Sang für einen guten Zweck: Die Sanierung des Städels (Archivbild)

Frankfurt . Dazu gehört eine Privatspende von 250 000 Euro, mit der Hilmar Kopper bei der ausverkauften Veranstaltung am Sonntag im Frankfurter Kaiserdom überraschte. Der frühere Vorstandschef der Deutschen Bank sitzt im Beratergremium des Kunstmuseums. Der unterirdische Städel-Trakt, der künftig die Kunst nach 1945 beherbergt und im Herbst eröffnet werden soll, kostet 30 Millionen Euro. Weitere 10 Millionen sind für die Altbau-Sanierung veranschlagt. Insgesamt fehlten nun noch mindestens vier Millionen Euro, berichtete ein Städel-Sprecher am Montag weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr