Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Belohnung ausgesetzt nach Messerangriff in Geschäft

Kriminalität Belohnung ausgesetzt nach Messerangriff in Geschäft

Nach der Messerattacke in einem Frankfurter Sportgeschäft hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 2500 Euro zur Ergreifung des Täters ausgesetzt. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Frankfurt. Bei dem Angriff am vergangenen Mittwoch war ein Angestellter des Ladens in der Innenstadt lebensgefährlich verletzt worden. Der unbekannte Täter konnte fliehen, wurde dabei aber von Zeugen fotografiert. Das Opfer ist nach einer Notoperation mittlerweile außer Lebensgefahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama